1. Startseite
  2. »
  3. Garten, Balkon & Terrasse
  4. »
  5. Kräuterbeet auf dem Balkon: So gelingt der Anbau frischer Kräuter

Kräuterbeet auf dem Balkon: So gelingt der Anbau frischer Kräuter

kräuterbeet balkon

Kräuterbeet auf dem Balkon: So gelingt der Anbau frischer Kräuter

Das Wichtigste in Kürze

Was braucht man für ein Kräuterbeet auf dem Balkon?

Benötigt werden ein sonniger, windgeschützter Standort, geeignete Gefäße mit Drainage, Qualitätserde und geeignete Pflanzenarten, regelmäßiges Gießen und Ernten. Alles Weitere hier…

Welche Kräuter eignen sich für den Anbau auf dem Balkon?

Viele Kräuter eignen sich für den Anbau auf dem Balkon. Welche das sind, liest Du hier…

Wie pflegt man sein Kräuterbeet auf dem Balkon?

Da viele Kräuter es eher trocken mögen, solltest Du Dein Kräuterbeet regelmäßig gießen, aber nicht zu viel. Mehr hier…

Ein Kräuterbeet auf dem Balkon kann eine duftende Oase der Frische und des Geschmacks direkt vor der eigenen Tür sein. Ob Du ein erfahrener Gärtner oder ein Anfänger bist, der Anbau von Kräutern auf dem Balkon bietet viele kulinarische und ästhetische Vorteile.

In diesem Artikel werden die Grundlagen des Kräuteranbaus auf dem Balkon erläutert und nützliche Tipps für ein erfolgreiches Kräuterbeet gegeben.

Frische Kräuter auf Deinem Balkon

Ein eigenes Kräuterbeet gibt Dir die Möglichkeit, frische Kräuter zu haben.

Das brauchst Du dafür

Du brauchst einige grundlegende Dinge, um ein Kräuterbeet auf Deinem Balkon anzulegen. Als Erstes solltest Du Dir Gedanken über den Standort machen. Dein Balkon sollte genügend Sonnenlicht bekommen, idealerweise mindestens sechs Stunden am Tag.

Achte darauf, dass Du genügend Platz für Dein Kräuterbeet hast und dass der Boden gut drainiert ist, um Staunässe zu vermeiden.

Als Nächstes brauchst Du geeignete Pflanzgefäße. Beliebt sind Balkonkästen, Töpfe oder Kübel aus Ton oder Kunststoff. Damit überschüssiges Wasser abfließen kann, sollten die Gefäße Löcher im Boden haben. Das beugt Wurzelfäule vor.

Entscheidend ist die Wahl der richtigen Erde. Gute, durchlässige und nährstoffreiche Blumen- oder Kräutererde verwenden. Zur Verbesserung der Bodenqualität kann auch Kompost beigemischt werden.

Regelmäßig ernten

Das Wachstum und die Gesundheit der Pflanzen werden durch die rechtzeitige Ernte der Blätter gefördert. Warten Sie nicht zu lange mit der Ernte, da die Kräuter sonst verholzen und ihr Aroma verlieren können. Stattdessen sollten die Kräuter regelmäßig geerntet werden, indem die obersten Blätter abgeschnitten oder abgezupft werden.

Als Nächstes wählst Du die Kräuter aus. Je nach Geschmack und Bedarf kannst Du Kräuter wie Basilikum, Thymian, Rosmarin, Minze, Petersilie und Schnittlauch auswählen. Achte darauf, dass Du gesunde Jungpflanzen aus dem Gartencenter oder Samen kaufst.

Sorge dafür, dass zwischen den Pflanzen genügend Platz zum Wachsen und Gedeihen ist. Gieße Deine Pflanzen regelmäßig, aber vermeide, dass sie im Wasser stehen. Es kann auch hilfreich sein, sie alle paar Wochen dünn zu düngen.

Denk daran, dass Kräuter anfällig für Schädlinge sein können. Beobachte Deine Pflanzen regelmäßig auf Anzeichen von Problemen. Wenn nötig, ergreife Maßnahmen, um sie zu schützen.

Die passenden Kräuter

Eine Vielzahl von Kräutern, die sich hervorragend für den Anbau in Töpfen oder Balkonkästen eignen, kannst Du auf Deinem Balkon anbauen. Hier sind einige Kräuter aufgelistet, die sich eignen, um auf dem Balkon zu gedeihen:

Basilikum ist sehr beliebt und eignet sich gut für den Anbau auf dem Balkon. Es braucht viel Sonne und gedeiht am besten in gut durchlässiger Erde. Mit seinem intensiven Aroma eignet sich Basilikum hervorragend für italienische Gerichte, Salate und Pesto.

Thymian ist ein robustes Balkonkraut. Volle Sonne und ein durchlässiger Boden werden bevorzugt. Thymian würzt Suppen, Eintöpfe und gegrilltes Gemüse.

Hinweis: Beim Anbau von Kräutern auf dem Balkon ist darauf zu achten, dass die Pflanzen regelmäßig gegossen werden, Staunässe aber vermieden wird. Achte darauf, dass die Töpfe oder Balkonkästen ausreichende Abflusslöcher haben und überschüssiges Wasser abfließen kann.

Rosmarin ist ein immergrünes Kraut, das sich auch gut in Kübeln kultivieren lässt. Er braucht viel Sonne und eine gute Drainage. Zu gegrilltem Fleisch, Kartoffeln und mediterranen Gerichten passt Rosmarin hervorragend.

Minze ist erfrischend und kann in Töpfen kultiviert werden. Sie bevorzugt einen halbschattigen bis sonnigen Standort und einen feuchten Boden. Minze eignet sich hervorragend für Cocktails, Eistee und Desserts.

Petersilie ist sehr vielseitig und kann in fast jedem Balkongarten angebaut werden. Sie benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen feuchten Boden. Petersilie eignet sich für Salate, Suppen und Garnituren.

Es gibt viele verschiedene Kräuter für den Anbau auf dem Balkon.

So pflegst Du die Kräuter

Die Pflege eines Kräuterbeetes auf dem Balkon erfordert einige grundlegende Schritte, damit die Kräuter gesund und ertragreich bleiben. Hier sind einige Tipps für die richtige Pflege Deines Kräuterbeets:

Gießen ist wichtig. Gib Deinen Kräutern regelmäßig Wasser, aber nicht zu viel. Achte darauf, dass die Erde gleichmäßig feucht ist. Sie darf aber nicht nass werden. Prüfe vor dem Gießen, wie feucht die oberste Erdschicht ist.

Achte darauf, dass Deine Kräuter genügend Sonnenlicht bekommen. Die meisten Kräuter brauchen mindestens 6 Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag. Wenn Du in einer schattigeren Umgebung lebst, wähle Kräuter, die mit weniger Sonnenlicht auskommen.

Kräuter im Kübel brauchen zusätzliche Nährstoffe. Verwende einen ausgewogenen Flüssigdünger oder organischen Kompost, um die Pflanzen alle paar Wochen zu düngen.

Tipp: Lege feste Tage oder Zeiten in der Woche fest, an denen Du Deine Kräuter gießt, düngst und kontrollierst. Eine regelmäßige Pflege sorgt dafür, dass Deine Kräuter gesund bleiben und gut gedeihen.

Kontrolliere Deine Kräuter regelmäßig auf Schädlinge und Krankheiten. Entferne gegebenenfalls befallene Blätter und verwende natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel wie Neemöl oder Marienkäfer.

Bestseller Nr. 1
Blumenkasten Blumentopf Balkonkasten Latten-Optik mit Halterungen Wasserspeicher Pflanzkasten Pflanzgefäß inkl. Aufhängung Lattenzaun-Design (580 Grau)
Blumenkasten Blumentopf Balkonkasten Latten-Optik mit Halterungen Wasserspeicher Pflanzkasten Pflanzgefäß inkl. Aufhängung Lattenzaun-Design (580 Grau)
2 Größen zur Auswahl: 38cm oder 58cm, mit Aufhängung und Wasserspeicher,; Ideal für Wohnung, Garten, Balkon oder Terasse,
13,89 EUR

Kontrolliere von Zeit zu Zeit, ob Deine Kräuter nicht aus den Töpfen oder Balkonkästen herauswachsen. Wenn sie zu groß werden, verpflanze sie in größere Gefäße, damit ihre Wurzeln genügend Platz haben.

Bei mehrjährigen Kräutern beachte die Winterpflege. Einige Kräuter können auf dem Balkon überwintern, brauchen aber eventuell zusätzlichen Schutz, z. B. eine Abdeckung oder einen geschützteren Standort.

Frische Aromen direkt Zuhause

Das Kräuterbeet auf dem Balkon kann eine lohnende und praktische Möglichkeit sein, frische Aromen in die Küche zu bringen. Um erfolgreich zu sein, gibt es einige grundlegende Schritte und Überlegungen, die Du beachten solltest. Das regelmäßige Ernten der Kräuter ist der Schlüssel zum Erfolg.

Nur so kann das Wachstum der Kräuter gefördert und ihr Geschmack erhalten werden. Ebenso wichtig ist es, die richtigen Kräuter für Deinen Standort und Deine Bedürfnisse auszuwählen. Berücksichtige die individuellen Bedürfnisse der Kräuter, wie Sonnenlicht, bewässern und düngen.

Quellen