1. Startseite
  2. »
  3. Haus
  4. »
  5. Einrichtung & Möbel
  6. »
  7. Deko
  8. »
  9. Dekoration im Badezimmer: Wie man mit einfachen Mitteln eine Oase der Entspannung schafft

Dekoration im Badezimmer: Wie man mit einfachen Mitteln eine Oase der Entspannung schafft

Dekoration im Badezimmer: Wie man mit einfachen Mitteln eine Oase der Entspannung schafft

Das Wichtigste in Kürze

Wie schaffe ich es, mein Bad schön zu dekorieren?

Um Dein Bad schön zu dekorieren, solltest Du auf eine harmonische Farbauswahl achten und passende Dekoartikel wählen, die auf das Farbschema abgestimmt sind. Hier findest Du tolle Deko Tipps.

Wie kann ich am Besten ein kleines Bad dekorieren?

In einem kleinen Bad solltest Du auf eine aufgeräumte und minimalistische Dekoration setzen, um den Raum optisch zu vergrößern. Dekoartikel wie Spiegel, Wandregale oder kleine Pflanzen können den Raum aufwerten.

Was sieht schön aus im Bad?

Schöne Deko im Bad sind beispielsweise Pflanzen, Kerzen oder hübsche Handtücher. Eine Liste mit schönen Bad Elementen findest Du hier.

Deko im Badezimmer – nicht immer leicht oder? Das soll jetzt ein Ende haben.

Das Badezimmer ist ein Ort, an dem wir uns jeden Tag aufhalten. Hier beginnen wir unseren Tag und beenden ihn auch oft. Deshalb sollte es nicht nur praktisch, sondern auch gemütlich und schön sein.

Mit der richtigen Badezimmerdeko wird das Badezimmer zu einem echten Highlight. In diesem Blogartikel möchte ich verrate ich Dir einige Badezimmer-Deko-Ideen und zeige Dir Tipps, wie Du Dein Badezimmer dekorieren kannst.

Badezimmer dekorieren – Tipps

Eine Badezimmerdeko kann sehr unterschiedlich aussehen. Wichtig ist jedoch, dass sie auf das Badezimmer und Deinen persönlichen Stil abgestimmt ist. Hier sind ein paar Tipps, die Dir bei der Badezimmerdekoration helfen können:

Bad Deko kann das Badezimmer aufpeppen und es gemütlicher machen.
  • Farbwahl: Die Farbwahl ist entscheidend für die Atmosphäre im Badezimmer. Helle Farben lassen das Badezimmer größer und freundlicher wirken. Dunkle Farben können das Badezimmer dagegen kleiner und gemütlicher machen.
  • Dekoartikel: Für eine schöne Badezimmer Deko eignen sich beispielsweise Kerzen, Pflanzen, Körbe oder auch Bilderrahmen. Wichtig ist, dass sie auf die Farben und das Design des Badezimmers abgestimmt sind.
  • Stauraum: Eine aufgeräumte Deko fürs Badezimmer wirkt immer schöner. Deshalb solltest Du darauf achten, dass alle Utensilien einen festen Platz haben. Das können beispielsweise Körbe oder Regale sein.

Hinweis: Wenn Du keine Dekorationselemente hast, kann das Badezimmer schnell unordentlich wirken.

  • Akzente setzen: Setze gezielte Akzente durch farbige oder auffällige Dekorationselemente wie Handtücher, Seifenspender oder Accessoires.
  • Passende Textilien: Passende Textilien wie Handtücher, Badematten oder Duschvorhänge können das Badezimmer aufwerten und für eine harmonische Atmosphäre sorgen.
  • Natürliche Materialien: Setze auf natürliche Materialien wie Holz, Stein oder Pflanzen, um dem Badezimmer eine natürliche und warme Atmosphäre zu verleihen.
  • Saisonale Dekoration: Verändere die Badezimmer Deko je nach Jahreszeit, beispielsweise mit herbstlichen Blättern, winterlichen Kerzen oder frühlingshaften Blumen.
  • Personalisierte Deko: Verwende persönliche Elemente wie Fotos oder Souvenirs, um Dein Badezimmer zu einem Ort zu machen, der Deine Persönlichkeit widerspiegelt.

Hinweis: Wenn Dein Badezimmer zu leer oder minimalistisch wirkt, kann es schnell unpersönlich und ungemütlich wirken.

  • Einfache Veränderungen: Manchmal reicht es auch aus, nur kleine Veränderungen vorzunehmen, beispielsweise durch das Austauschen von Handtüchern oder das Hinzufügen von einigen Dekorationselementen.
Bestseller Nr. 1
Eine harmonische Dekoration kann eine angenehme Atmosphäre schaffen.

So kannst Du Dekoartikel im Badezimmer toll anordnen

Die Anordnung der Dekoration im Badezimmer kann einen großen Unterschied machen, wenn es um das Gesamtbild geht. Hier sind ein paar Tipps, wie Du die Dekoration im Badezimmer am besten anordnen kannst:

  1. Gruppieren: Gruppiere ähnliche Dekoartikel wie Kerzen oder Pflanzen zusammen, um einen harmonischen Eindruck zu erzeugen.
  2. Abwechslung: Kombiniere unterschiedliche Dekoartikel wie Kerzen, Blumen und Körbe, um Abwechslung zu schaffen und das Auge zu erfreuen.
  3. Höhe: Spiele mit der Höhe der Dekoration, indem Du beispielsweise höhere Pflanzen in der Nähe der Wand und kürzere auf der Fensterbank platzierst. Das schafft eine interessante Optik und vermeidet Langeweile.
  4. Schwerpunkte setzen: Betone einen Bereich im Badezimmer, indem Du dort die meisten Dekorationselemente platzierst. Zum Beispiel kannst Du den Bereich um die Badewanne oder die Dusche herum dekorieren.
  5. Farben: Achte darauf, dass die Farben der Dekoration im Badezimmer aufeinander abgestimmt sind. Setze Akzente durch farbige Elemente, die den Rest der Dekoration ergänzen.
  6. Leere Flächen: Lass auch einige Flächen im Badezimmer frei, um eine gewisse Leichtigkeit zu bewahren und nicht zu überladen zu wirken.
  7. Symmetrie: Wenn Du eine symmetrische Anordnung bevorzugst, solltest Du darauf achten, dass die Dekoration auf beiden Seiten des Raumes gleich ist.

Wie halte ich mein Bad ordentlich?

Um das Badezimmer immer ordentlich und sauber zu halten, solltest Du eine tägliche Routine einplanen. Räume das Badezimmer jeden Tag auf, indem Du benutzte Handtücher aufhängst, benutzte Produkte zurückstellst und Abfälle entsorgst. So verhinderst Du, dass sich Unordnung ansammelt und der Raum stets aufgeräumt wirkt.

Neben dem täglichen Aufräumen solltest Du auch eine regelmäßige Reinigung des Badezimmers einplanen. Dazu gehört das Entfernen von Staub und das Putzen von Spiegel, Toilette, Dusche und Waschbecken. So verhinderst Du Schmutz- und Kalkablagerungen und hast immer ein sauberes Badezimmer.

Badezimmer-Deko-Ideen

Eine schöne Deko fürs Badezimmer kann auch mit kleinen Elementen verfeinert werden. Hier sind ein paar Ideen für eine stilvolle Badezimmer Deko:

  • Wandtattoos: Mit Wandtattoos kannst Du dem Badezimmer eine persönliche Note verleihen. Es gibt viele verschiedene Motive, die Du auf die Wände kleben kannst.
  • Naturdeko: Auch Naturdeko kann im Badezimmer wunderbar aussehen. Eine Muschelsammlung oder kleine Steine können als Dekoration genutzt werden.
  • Vintage-Deko: Ein Badezimmer im Vintage-Stil kann sehr gemütlich und einladend wirken. Hier können beispielsweise alte Parfumflakons oder Handtuchhalter aus antikem Silber als Dekoration genutzt werden.
  • Duftkerzen: Duftkerzen verbreiten nicht nur einen angenehmen Duft, sondern können auch als Dekoration genutzt werden. Es gibt sie in vielen verschiedenen Größen und Farben, sodass Du die passende Kerze für Dein Badezimmer finden kannst.
Dekorationselemente können Farbakzente setzen und den Raum auflockern.
  • Seifenspender: Ein hübscher Seifenspender kann ebenfalls als Dekoration im Badezimmer dienen. Hier gibt es viele verschiedene Designs, von schlicht bis hin zu auffällig. Such Dir einfach den passenden Seifenspender aus, der zu Deinem Badezimmer passt.
  • Duschvorhänge: Duschvorhänge können dem Badezimmer eine persönliche Note verleihen und sind in vielen verschiedenen Designs erhältlich.
  • Badteppiche: Ein Badteppich kann nicht nur eine rutschfeste Unterlage bieten, sondern auch als Dekoration dienen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und Mustern.
  • Aufbewahrungskörbe: Schöne Aufbewahrungskörbe aus Korb, Filz oder Metall können nicht nur praktisch sein, sondern auch als Dekoration dienen.

Hinweis: Ordnung im Badezimmer ist besonders wichtig für eine gemütliche und entspannte Atmosphäre.

  • Wandregale: Wandregale sind eine tolle Möglichkeit, um Dekoration oder Utensilien aufzubewahren und zugleich das Badezimmer aufzupimpen.
  • Lichtelemente: Mit einer ausgefallenen Lampe oder einigen LED-Lichtern kannst Du dem Badezimmer eine besondere Atmosphäre verleihen.
  • Spiegel: Ein großer Spiegel kann nicht nur den Raum optisch vergrößern, sondern auch als Dekoration dienen. Hier gibt es viele unterschiedliche Rahmen und Designs.
  • Wandbilder: Wandbilder wie Fotografien oder gemalte Bilder können das Badezimmer aufwerten und für eine besondere Atmosphäre sorgen.
Durch gezielte Dekoration kann das Badezimmer individuell gestaltet werden.

Ausgefallene Badezimmer Deko

Wenn Du eine ausgefallene Badezimmer Deko möchtest, gibt es viele Möglichkeiten. Hier sind zwei Ideen für eine ausgefallene Badezimmer Deko:

  • Hängende Pflanzen: Hängende Pflanzen sehen nicht nur schön aus, sondern verbessern auch das Raumklima. Besonders schön sind beispielsweise hängende Kakteen oder Efeututen.
  • Tapeten: Wenn Du Dein Badezimmer aufpeppen möchtest, kannst Du es auch mit einer Tapete gestalten. Es gibt viele verschiedene Muster und Farben, die Dein Badezimmer zu einem echten Highlight machen.
  • Steinfußboden: Ein Steinfußboden verleiht dem Badezimmer einen natürlichen und rustikalen Look und ist besonders langlebig und pflegeleicht.
  • Musikanlage: Mit einer wasserfesten Musikanlage kannst Du Dein Badezimmer in einen Ort der Entspannung und Erholung verwandeln und beim Duschen oder Baden Deine Lieblingsmusik hören.
  • Badezimmerleuchten: Statt herkömmlicher Lampen können Badezimmerleuchten in Form von Kronleuchtern, Designerlampen oder Pendelleuchten für eine besondere Atmosphäre im Badezimmer sorgen.

Tipp: Verwende nicht zu viele ausgefallene Elemente auf einmal, damit Deine Badezimmer Deko nicht zu unruhig wird. Wähle eher ein Element aus, um den Rest schlichter zu dekorieren.

Wo finde ich tolle Dekoartikel fürs Bad?

Es gibt viele verschiedene Orte, an denen Du tolle Dekoartikel fürs Bad finden kannst. Hier sind einige Ideen:

  1. Online-Shops: Es gibt zahlreiche Online-Shops, die sich auf Badezimmerdeko spezialisiert haben. Hier findest Du eine große Auswahl an verschiedenen Dekoartikeln wie Seifenspender, Badteppiche, Spiegel oder Aufbewahrungskörbe.
  2. Möbelhäuser: Viele Möbelhäuser haben auch eine Abteilung für Badezimmermöbel und -deko. Hier findest Du oft eine große Auswahl an Badaccessoires und Dekoration.
  3. Einrichtungsläden: Auch Einrichtungsläden wie Depot, Sostrene Grene oder Ikea haben oft eine Auswahl an Badezimmerdeko und -accessoires. Hier findest Du oft auch ausgefallenere und besondere Dekoartikel.
  4. Flohmärkte: Auf Flohmärkten oder in Second-Hand-Läden kannst Du nach besonderen und vintage Dekoartikeln für Dein Badezimmer suchen.
  5. Supermärkte und Drogerien: Auch in Supermärkten und Drogerien gibt es oft eine kleine Auswahl an Badezimmerdeko und -accessoires wie Handtücher, Seifenspender oder Duftkerzen.
  6. DIY: Wenn Du kreativ bist, kannst Du auch selbst Dekoartikel fürs Bad basteln oder gestalten. Hierfür gibt es zahlreiche Anleitungen und Ideen im Internet.

Hier sind einige Läden und Marken, die sich auf Badezimmerdeko spezialisiert haben oder eine große Auswahl an Badezimmeraccessoires und -deko anbieten:

Durch den Einsatz von Spiegeln als Dekorationselemente kann das Badezimmer größer und heller wirken.
  1. IKEA: Der schwedische Möbelriese IKEA bietet eine große Auswahl an Badezimmermöbeln und -accessoires zu erschwinglichen Preisen.
  2. Depot: Der Einrichtungsladen Depot hat eine große Auswahl an Dekoartikeln für das Badezimmer, darunter Seifenspender, Kerzen, Körbe und vieles mehr.
  3. Zara Home: Die Marke Zara Home bietet eine elegante Auswahl an Badezimmeraccessoires und -deko in verschiedenen Stilen und Designs.
  4. H&M Home: Die Home-Kollektion von H&M bietet eine erschwingliche Auswahl an Badezimmeraccessoires und -deko in verschiedenen Farben und Stilen.
  5. GROHE: Die Marke GROHE ist bekannt für hochwertige Badezimmer- und Sanitärprodukte, darunter Armaturen, Duschköpfe und Handtuchhalter.
  6. Rituals: Die Marke Rituals bietet hochwertige Badezimmerprodukte, darunter Handtücher, Seifenspender und Duftkerzen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.
  7. Nordal: Die dänische Marke Nordal bietet eine einzigartige Auswahl an Badezimmeraccessoires und -deko im nordischen Design.

Tipp: Ein besonderer Tipp beim Baddeko-Einkaufen ist es, auf Sets und Kombinationen zu achten. Viele Marken und Läden bieten spezielle Dekosets an, die perfekt aufeinander abgestimmt sind und eine harmonische Atmosphäre im Badezimmer schaffen. Diese Sets können beispielsweise aus Handtüchern, Seifenspendern, Kerzen und anderen Accessoires bestehen und sind oft günstiger als der Kauf der einzelnen Artikel. Wenn Du unsicher bist, welche Dekoartikel zusammenpassen, kann ein solches Set eine gute Möglichkeit sein, um ein stimmiges Gesamtbild im Badezimmer zu schaffen.

DIY Betonseifenschale

Materialien:

  • Schnellbeton
  • Plastikschale oder Schachtel (als Form)
  • Schmirgelpapier
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Schutzlack

Anleitung:

  1. Mische den Schnellbeton nach Anleitung an und fülle ihn in die Form. Achte darauf, dass die Form groß genug für eine Seife ist und dass der Beton gleichmäßig verteilt ist. Lasse den Beton 24 Stunden trocknen.
  2. Entferne die Form und schleife die Kanten mit Schmirgelpapier ab, bis sie glatt sind.
  3. Male die Seifenschale mit Acrylfarbe in Deiner Wunschfarbe an und lasse die Farbe trocknen.
  4. Trage einen Schutzlack auf die Seifenschale auf, um sie vor Wasser und Feuchtigkeit zu schützen.

Diese selbstgemachte Betonseifenschale ist nicht nur eine schöne Dekoration, sondern auch praktisch und funktional.

Tipp: Du kannst die Seifenschale nach Belieben gestalten, indem Du verschiedene Farben und Muster verwendest oder sie mit Glitzer oder Pailletten verzierst.

Eine geschmackvolle Bad Deko kann dazu beitragen, dass Gäste sich im Badezimmer willkommen fühlen.

Einrichtungsstile im Bad – so findest Du Orientierung

Es gibt verschiedene Stile für das Badezimmer, die von modern und minimalistisch bis hin zu rustikal und gemütlich reichen. Hier sind einige Beispiele:

Tipp: Es ist auch möglich, verschiedene Stile zu kombinieren und einen eigenen Stil zu kreieren, der Deine Persönlichkeit widerspiegelt. Wichtig ist, dass Du Dich in Deinem Badezimmer wohlfühlst und eine Atmosphäre schaffst, die Dich entspannt und erfrischt.

  1. Moderner Stil: Der moderne Stil zeichnet sich durch klare Linien, schlichte Formen und eine minimalistische Ästhetik aus. Elemente wie große Spiegel, Glas- und Chromoberflächen und neutrale Farben wie Weiß, Schwarz oder Grau dominieren in diesem Stil.
  2. Landhausstil: Der Landhausstil ist rustikal, gemütlich und ein wenig nostalgisch. Holzelemente, Blumenmuster, pastellfarbene Accessoires und freistehende Badewannen sind typische Merkmale dieses Stils.
  3. Skandinavischer Stil: Der skandinavische Stil ist minimalistisch und funktional. Klare Linien, helle Farben und natürliche Materialien wie Holz und Stein werden verwendet, um eine harmonische und gemütliche Atmosphäre zu schaffen.
  4. Boho-Stil: Der Boho-Stil ist bunt, lebhaft und individuell. Bunte Teppiche, hängende Pflanzen, Ethnomuster und bunte Accessoires sind typische Merkmale dieses Stils.
  5. Industrieller Stil: Der industrielle Stil ist roh, rustikal und minimalistisch. Metall- und Betonelemente, freiliegende Rohre und Ziegelwände sind typische Merkmale dieses Stils.
Durch den Einsatz von Pflanzen als Dekorationselemente kann das Badezimmer natürlicher und frischer wirken.

Hinweis: Wenn Du Dich an einem bestimmten Stil orientieren möchtest, solltest Du zunächst überlegen, welcher Stil am besten zu Dir und Deinem Badezimmer passt. Überlege Dir, welche Farben, Materialien und Elemente Du bevorzugst und welche Atmosphäre Du in Deinem Badezimmer schaffen möchtest. Dann kannst Du entsprechende Dekorationselemente auswählen, die zu diesem Stil passen, beispielsweise Accessoires, Badteppiche, Handtücher, Seifenspender und andere Deko Elemente.

No-Go’s bei der Badezimmer Deko

Es gibt einige No-Gos bei der Badezimmerdeko, die vermieden werden sollten, um ein harmonisches und ansprechendes Ambiente zu schaffen.

  • Zu viele Dekorationselemente können das Badezimmer schnell unordentlich und überladen wirken lassen. Daher ist es wichtig, nur wenige ausgewählte Elemente zu verwenden und diese harmonisch miteinander zu kombinieren.
  • Unpassende Farben der Dekorationselemente können schnell störend wirken und sollten daher zum Stil und zur Farbgebung des Badezimmers passen.
  • Ein unordentliches Badezimmer kann den Raum schnell ungemütlich wirken lassen, daher sollten alle Dekorationselemente ihren festen Platz haben und regelmäßig aufgeräumt werden.
  • Zu viele verschiedene Stile und Materialien können das Badezimmer unruhig und chaotisch wirken lassen, daher ist es wichtig, eine klare Linie bei der Auswahl der Dekorationselemente zu verfolgen.
  • Große und sperrige Dekorationselemente können den begrenzten Platz im Badezimmer schnell einschränken und sollten daher vermieden werden.
  • Zu kitschige oder kindliche Dekorationselemente können das Badezimmer schnell billig und unprofessionell wirken lassen und sollten vermieden werden.

Tipp: Zu guter Letzt sollte auch bei der Auswahl von Duftkerzen, Raumsprays und ähnlichen Produkten darauf geachtet werden, dass sie nicht zu stark riechen und den Raum nicht überparfümieren.

Orientiere Dich bei der Bad Deko an den Jahreszeiten.

Bad Dekoration – Tipps und Tricks für ein stilvolles und gemütliches Badezimmer

Eine schöne Badezimmer Deko kann Dein Badezimmer zu einem gemütlichen Ort machen. Ob Du Dich für eine ausgefallene oder schlichte Deko entscheidest, hängt von Deinem persönlichen Stil ab.

Tipp: Stimme Deine Badezimmer Deko auf das Badezimmer und die Farben ab. Mit den richtigen Dekoartikeln, Farben und Stauraummöglichkeiten wird Dein Badezimmer zu einem echten Wohlfühlort.

Eine passende Bad Deko kann dabei helfen, das Badezimmer funktionaler zu gestalten, den Stil zu betonen und den persönlichen Geschmack und Stil auszudrücken. Dabei sollten jedoch No-Gos wie eine Überladung mit Dekorationselementen oder unpassende Farben vermieden werden.

Durch den Einsatz von verschiedenen Materialien, Farben und Stilen kann das Badezimmer individuell gestaltet und gemütlicher gemacht werden.

Tipp: Um das Badezimmer ordentlich und sauber zu halten, ist es wichtig, eine tägliche Routine für das Aufräumen und eine regelmäßige Reinigung des Badezimmers einzuplanen.

Also, worauf wartest Du noch? Lass Deiner Kreativität freien Lauf und gestalte Dein Badezimmer zu einem gemütlichen Ort, an dem Du Dich wohlfühlst!

FAQ – Deko im Badezimmer

Wie kann ich ein Badezimmer gemütlich gestalten?

Ein gemütliches Badezimmer lässt sich durch passende Beleuchtung, eine warme Farbauswahl und weiche Textilien wie Handtücher oder Badematten gestalten. Auch Duftkerzen oder eine Duftlampe können für eine angenehme Atmosphäre sorgen.

Womit kann ein kleines Bad größer wirken?

Ein kleines Bad kann größer wirken, wenn helle Farben, große Spiegel oder einheitliche Fliesen verwendet werden. Auch eine gut durchdachte Aufbewahrung von Badutensilien kann für eine optische Vergrößerung sorgen.

Welche Art von Bildern passt gut ins Bad?

Im Bad eignen sich insbesondere Bilder mit maritimen Motiven, Blumen oder abstrakte Kunstwerke. Wichtig ist, dass sie auf das Farbschema und den Stil des Badezimmers abgestimmt sind.

Quellen

Ähnliche Beiträge